Geschichte

Chronologie im Zeitraffer: 

Zu Beginn der fussballerischen Betätigung wurde wenig Wert auf eine administrative Vereinstätigkeit gelegt und deshalb ist es heute nicht mehr genau festzustellen, wann die eigentliche Gründung des FCS beim Tannenwald erfolgte. Man wird jedoch kaum fehlgehen, wenn man diesen Zeitpunkt auf den Herbst 1908 festlegt.

1918 erklärte der FC Sarmenstorf seinen Beitritt zum Aargauischen Fussball- Verband AFV.

1922 der FC Sarmenstorf wird zum 3. Mal in Folge Aargauer Serie B- Meister.

1928
entsteht das erste Clubhaus

1942
 Fussball – ohne Terrain, im Frühling bestimmt das Kriegsernährungsamt das Anpflanzen von Kartoffeln auf dem Sportplatz.

1946
 Aufmauern des Clubhauses und Renovationsarbeiten

1948
 feierte der Verein in bescheidenem Rahmen sein 40-jähriges Bestehen. Das Propagandaspiel gegen die Blue Stars (1.Liga) endete allerdings mit einem klaren 11:1 Sieg der oberklassigen Mannschaft.
 
1958 wurde der 50. Geburtstag in einem zweitägigen Fest am 4./5. Oktober gefeiert. Im Jubiläumsspiel standen sich die beiden ersten Mannschaften von Sarmenstorf und Villmergen gegenüber.

1961
zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte schaffte der FCS den Aufstieg in die 3. Liga – leider nur für ein Jahr.

1968
  wurde die neue Flutlichtanlage mit dem Spiel FC Luzern : Menziken eingeweiht.

1970 
wurde die neue Flutlichtanlage mit dem Spiel FC Luzern : Menziken eingeweiht.lockte der Internationalen Fussball – Cup IFC mit den beiden Landesmeister FC Zürich : Austria Wien über 2000 Zuschauer auf den Sportplatz Bühlmoos. Das Spiel bildete den würdigen Rahmen zur Einweihung des neuen Trainingsplatzes.

1976 
lockte der Internationalen Fussball – Cup IFC mit den beiden Landesmeister FC Zürich : Austria Wien über 2000 Zuschauer auf den Sportplatz Bühlmoos. Das Spiel bildete den würdigen Rahmen zur Einweihung des neuen Trainingsplatzes.

1982
 nach 21 Jahren schaffte die 1.Mannschaft in der Saison 1981/82 als Gruppenmeister in imposanter Manier den (Wieder)-Aufstieg in die 3.Liga.

1983
der FCS bezieht sein neues Clubhaus - Das 75-jährige Jubiläum fand vom 29.- 31. Juli 1983 statt. Höhepunkt dieses Anlasses war neben dem offiziellen Festakt und der Clubhauseinweihung das Freundschaftsspiel der beiden Nationalliga A Vereine Aarau – Wettingen.

1990
 die 2.Mannschaft erreichte den Gruppensieg in der 5.Liga. Damit stand der sehnlichst angestrebte und verdiente Wiederaufstieg in die 4.Liga fest.

1998
 drei Gründe zum Feiern. Im fünften Anlauf steigt die 1. Mannschaft erstmals in die 2. Liga auf. Vom 11. – 13. September feiert der FCS sein 90 jähriges Jubiläum und gleichzeitig das Rohbaufest des neuen Clubhauses.

1999 Anstelle des traditionellen Grümpelturniers wurde erstmals das Sommer- Plauschturnier durchgeführt.

2000 Nach dem Sturm „ Lothar“ musste innert kürzester Zeit eine neue Platzbeleuchtung erstellt werden. Das versetzen erfolgte mittels Helikopter.

2002
 Nach 4 Jahren steigt die 1. Mannschaft wieder in die 3. Liga ab. Auch die Senioren müssen die Meisterklasse verlassen.

2003
  Die 1. Mannschaft feiert den direkten Wiederaufstieg in die 2. Liga und auch die Senioren machen es gleich und spielen wieder in der Meisterklasse. Die grosse Dürre im Sommer setzt unseren Sportplätzen arg zu.

2004
 Nach nur einem Jahr, steigt die 1. Mannschaft bereits wieder in die 3. Liga ab. Der FCS organisiert im Zigi die 1. August Feier.

2005
Die 2. Sanierungsetappe der Sportplätze wird durchgeführt. Die Junioren bereiten sich im Trainingslager in Frutigen auf die Rückrunde vor.

2006
  Der Vorstand befasst sich intensiv mit einer Vergrösserung der Sportanlage Bühlmoos. Die Juniorenabteilung ist fast auf 200 Junioren angewachsen.

2007 Die Vorbereitungen zu unserem grossen Jubiläum 100 Jahre FC Sarmenstorf und 10 Jahre Nicoletti – Cup laufen auf Hochtouren.

Dies sind 100 Jahre FC Sarmenstorf im Zeitraffer, kein Jahr war wie das andere. Um die Erinnerung wach zu halten oder aufzufrischen, um Neues aus dem alten Vereinsleben zu erfahren, erschien zum 100jährigen Jubiläum ein Buch mit ca. 120 Seiten voller Informationen aus 100 bewegten Jahren - mit Höhen und Tiefen, Freud und Leid, Tradition und Veränderung. Das Buch kann für Fr. 50.-- bestellt werden. (Siehe Buchbestellung)