3. Liga: FC Muri 2 - FC Sarmenstorf 1a

Derbysieg in Muri
 

Der FCS hatte vor dem Derby in Muri eine schwierige Phase. Nach der deutlichen 0-5 Heimniederlage gegen den FC Wettingen ist Sarmenstorf von Platz vier auf Platz sechs abgerutscht. Der FC Muri hingegen konnte sich nach dem Sieg unter der Woche den Klassenerhalt ebenfalls definitiv sichern und punktemässig mit den Sarmenstorfern gleichziehen. Die Gäste aus Sarmenstorf konnten die Mannschaftskarte erstmals seit langem wieder einmal mit 18 Spielern füllen.

Von Beginn an zeigten sie ein ganz anderes Gesicht als in den letzten Spielen. Die Körpersprache war wieder positiv, man war konzentriert und bissig in den Zweikämpfen. Ohne das Spiel zu dominieren hatte der FCS in der ersten Hälfte leichte Vorteile. Es bot sich ihnen auch die ein oder andere Gelegenheit, den Führungstreffer zu erzielen. Schmidli scheiterte jedoch nach einem schönen Zuspiel von Michael Stutz aus letztlich spitzem Winkel. Kurz vor der Pause verpasste erneut Schmidli eine seitliche Hereingabe knapp. Das Heimteam aus Muri tauchte im ersten Durchgang kaum einmal gefährlich vor Sigg auf.

Im selben Stil ging es nach dem Seitenwechsel weiter, Sarmenstorf war näher am Führungstreffer. In der 65. Minute wurden die Gäste für den Aufwand belohnt. Schmidli legte per Kopf auf den in der Mitte stehenden Michael Stutz ab und dieser konnte mit der Fussspitze den Ball entscheidend ins Murianer Tor ablenken. In der Folge war Muri bemüht, auf den Rückstand zu reagieren. Sie fanden aber gegen konzentrierte und hartnäckige Sarmenstorfer kein Mittel. Lediglich eine Viertelstunde vor Schluss wurde es gefährlich, als Sigg eine Flanke im letzten Moment noch abwehren konnte. In der Nachspielzeit wurde Schmidli bei einem Gegenstoss im Strafraum von den Beinen geholt. Scheuber schnappte sich den Ball und entschied die Partie mit seinem Strafstoss. Das 2-0 war der Lohn für einen engagierten Auftritt des FCS. Damit konnte der vierte Tabellenrang bereits wieder zurückerobert werden.

Am Dienstag geht es bereits weiter mit dem Heimspiel gegen den FC Bünz-Maiengrün. Dann möchte Sarmenstorf unbedingt auch wieder mal auf dem Bühlmoss Punkte holen.

Spieltelegramm



Veröffentlicht am:
15:20:00 05.06.2017 von FC Sarmenstorf

Letzte Aktualisierung
15:22:12 05.06.2017